Landtierärztin Tilla Berz

 

Steckbrief:

  • *02.08.69 in Augsburg
  • Diverse Praktika bei unseren Hoftierärzten (Dr. Jahn)
  • Abitur am Wernher-von-Braun-Gymnasium in Friedberg
  • Studium zur Tiermedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität München
  • 2- jährige Famulatur im Pferdebereich unter Prof. Gerhards (Chirurgie) und Prof. Grabner (Innere)
  • ½-jährige Famulatur in der Gynäkologie mit Schwerpunkt Pferd  unter Prof. Stolla
  • 3 Monate Praktikum in einer Pferdepraxis auf Jamaica
  • Approbation am  1.1.1999
  • 2 Jahre Anstellung in der Pferdepraxis Dr. Müller in Memmingen
  • 1,5 Jahre Anstellung in der Pferdepraxis Dr. Nebe in Landsberg
  • 1,5 Jahre Anstellung in der Pferdeklinik Dr. Stechele in Bobingen
  • 5 Jahre eigene Pferdefahrpraxis in Spanien mit großem Eselanteil
  • Sprachen: fließend Englisch und Spanisch

 

Schwerpunkte:

  • Gynäkologie
  • Lahmheiten
  • Zahnkorrekturen (elektrische Zahnmaschine)
  • Kastrationen (wenn möglich im Stehen)
  • Koliker
  • Aussenpraxis
  • Eselspezialistin
  • Erste-Hilfe-Kurse für Pferde
Zahnbehandlung mit elektrischer Zahnmaschine
Zahnbehandlung mit elektrischer Zahnmaschine

 

Ich hatte das Glück auf einem privaten Pferdehof aufzuwachsen und somit mein ganzes Leben lang mit Pferden zu verbringen.

 

Schon immer war mir nicht an erster Stelle der sportliche Aspekt dieser Tiere, sondern  zunächst einmal die Persönlichkeit und Gesundheit  der Pferde und das harmonische Zusammenleben zweier so verschiedenen Individuen wie Mensch und Equide  ein Herzensanliegen. Auf Grund dieser Interessen fuhr ich auch schon von klein an mit unserem Pferdetierarzt auf Praxis.

 

Auf diesen Fahrten durfte ich neben einer fundierten Einführung in die Tiermedizin auch in die unterschiedlichsten Ausbildungs- und Einsatzarten vom Fahrpferd über das Sportpferd bis zu  allen möglichen Alternativmethoden  reinschnuppern.

 

Sehr schnell war mir klar, dass ich diesem meinem Lieblingswesen am ehesten ebenfalls als Tierarzt helfen kann, unterstützt von der Entdeckung, dass mich die meisten Pferde sofort akzeptieren. Ich absolvierte meine Ausbildung in München.

 

Nachdem ich von verschiedenen hervorragenden Tierärzten dann einsatzbereit für den Alleinkampf geprägt war, eröffnete ich in Spanien gemeinsam mit meinem Mann eine Fahrpraxis für Pferde. Auch hier bekamen wir wieder die Möglichkeit neben der Beseitigung maßgebender tierverachtender Missstände und Unterlassungssünden (auch auf Grund von Nicht-Wissen) die eher dominante Erziehungsweise der Spanier und ihre überzeugenden Pferde, die Pura Raza Española kennen zu lernen. Außerdem hatte ich die einmalige Chance mich sehr viel mit Eseln zu beschäftigen: Eine unglaublich interessante und intensive Erfahrung.

 

Natürlich sind wir auf all diesen unterschiedlichsten Ausbildungsgebieten von Pferden immer noch eher Laien, aber hinsichtlich der Gesundheit und des Glückes der Pferde wollen wir nun speziell hier auf unserem Hof versuchen, zumindest den Start in ein Leben mit dem Menschen durch die Kombination der sinnvollsten Techniken dem Pferd deutlich zu erleichtern. Dabei gibt es kein einheitliches Programm, denn jedes Tier will auch individuell gefördert werden.

 

 

Ebenso halte ich diese Linie in der Tiermedizin bei: Mir ist der Versuch, die Wurzel des Übels zu beseitigen, selbstverständlich wichtiger, als medikamentös irgendwelche Krankheiten zu verschleiern. Auch wenn die Heilung dann vielleicht ein bisschen die Geduld des Pferdebesitzers strapaziert oder Änderungen in der Haltung erforderlich sein sollten. Deshalb lege ich sehr viel Wert darauf, die Patienten in ihrer gewohnten Umgebung zu besuchen und zu behandeln. In meiner mobilen Praxis führe ich stets Ultraschall, Röntgengerät, Minilabor und Zahnmaschine nebst dem normalen Equipment mit. Für intensivere Behandlungsabschnitte stehen auf unserem Hof auch immer Boxen für Patienten zur Verfügung. Eventuell notwendige Überweisungen gehen an die für das Übel am besten geeignete Klinik oder an Fachpersonal (Akupunktur,…). Falls erforderlich oder möglich kombiniere ich Schulmedizin mit alternativen Heilmethoden.